Wissenswertes

Bienenschwarm - Was tun?

Von Frühjahr bis zum Spätsommer kann es passieren…

Sie sehen einen Bienenschwarm, oder der Schwarm kommt direkt zu Ihnen.

Keine Panik!

Die Bienen im Schwarm sind nicht gefährlich und auch nicht auf Angriff eingestellt, sondern nur auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Da in unseren Regionen die Honigbienen leider kaum eine Chance haben in einer wilden Heimstatt zu überleben, ist folgendes Verhalten erbeten um den Schwarm einzufangen.

Wenn ein Schwarm in der Luft ist, sollte man diesen nach Möglichkeit beobachten wo er sich niederlässt, um dann einen Bienenhaltenden oder Bienenfachkundigen aus Ihrer Region über diesen Ort und die Umstände zu informieren. Dazu sind diese Informationen über den Sitz des Schwarms hilfreich:

– Adresse oder Geodaten

– Wo genau sitzt der Schwarm (z.B Baum, Hauswand)? Hier sind Angaben zur Höhe und Zugänglichkeit hilfreich.

– Seit wann verweilt der Schwarm an dieser Stelle?

Bitte versuchen Sie nicht die hilflosen Bienen im Schwarm zu vertreiben. Jedes Bienenvolk ist wichtig für unsere Natur und sollte geschützt werden.

Tip: Wenn Sie einen Bienenschwarm im Flug wahrnehmen ist es ratsam Fenster und Türen zu schliessen. Und keine Angst vor dem lauten Brummen das Schwarms, das ist Natur 😉

Hier sind Ansprechpartner (Imker) nach Ort/ PLZ aufgelistet, die gerne bereit sind zu helfen *)

Anton Herzing
91257 Büchenbach (b. Pegnitz)
Tel: ‭0171 – 9899415‬

Markus Täuber
95503 Hummeltal
Tel: ‭0151 – 15633073‬

 

 *) Unsere Imker bieten diese Hilfe nur Ehrenamtlich an. Daher kann es sein, dass ein sofortiger Einsatz nicht gewährleistet ist.

Eine Bitte im Auftrag der Honigbienen.

Wir suchen weitere Freiwillige, auch ausserhalb unseres Vereins, die bereit wären hier als mögliche Retter von Bienenschwärmen genannt zu werden. Wer dazu bereit wäre, bitte eine email an

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner